Gründung der Schweizer "HuMan-Bewegung" am 10.01.2019 in Zollikon/ZH , Zollikerstr. 42  / 16 Uhr

Mit mindestens 8 Personen gründen wir am 10.01.2019 in Zollikon die Schweizer und die Deutsche "HuMan-Bewegung" zur politischen Einflussnahme auf das Staaten-Gefüge der Länder Schweiz, Deutschland und Österreich. Wir nehmen an Wahlen teil, bauen in allen Kantonen entsprechende Büros auf, die gleichzeitig als "WEG-ZENTRALEN" operieren zur wirtschaftlichen Umsetzung der HuMan-Wirtschaft für gesättigte Märkte. Wir sind die einzige Partei, die ein durchdachtes modernes und zeitgemässes Wirtschafts- und Geld-Programm hat ohne Verschuldung mit Zins. 

Wir beseitigen als einzige Bewegung die Schuldenfalle und ermöglichen den Ausstieg daraus, indem wir das Kreditwesen des Geldadels auf das Volk umlagern durch ein Waren-Kredit-System - abgerechnet und verwaltet im ersten Staats-Integrierenden Verrechnungs-System auf €-Basis.

 


20 Jahres-Jubiläum: WEG und HuMan-Wirtschaft wurden am 30.04.1996 in Biel/Schweiz gegründet.


Download
Vorträge zur HuMan-Wirtschaft im Marktplatzl Dezember - Januar 2016
Das Gelt der Zukunft zeichnet sich aus durch:
- Gesetzlichen Gewinnschutz mind. 7%
- Konkursversicherung mit 1% der Umsätze
- Ihr WEG-Begleiter stellt zinslosen Warenkredit zur Verfügung ab € 11'000.-
- Kein Geltmangel, da Warenkredit von allen vergeben wird
- Geltdeckung durch die Waren und Leistungen aller Bürger und Unternehmer
- Handy wird zur elektronischen Bargeld-Kasse mit Bar-Rücktausch
- EUROWEG ist Elektron. Wechsel auf 365-720 Tage verrechenbar,
Danach in Bargeld Rücktauschbar.
- Selbstverantwortung und Selbstbestimmung regieren
- Neues Menschenbild, alle sind Unternehmer
Siehe www.euroweg.net für Ihre Konen-Eröffnungen
Vortrag Marltplatzl Geld-Revolution.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.8 KB

Wappen als Symbol für den weltweiten Wohlstand

 

 

  1. Das Geheimnis der Geldschöpfung,
  2. Wie funktioniert unser Geldsystem?
  3. und wie sieht dessen Zukunft aus? 

 

Auf ca. 1'000 Buchseiten (Band 1-5) mit dem Titel "HuMan-Wirtschaft" beschreibt der Schweizer Wirtschafts-Spezialist und Unternehmer Hans-Jürgen Klaussner das Wirtschaften in gesättigten Märkten, das nur dann Wohlstand für alle erzeugen kann, wenn man sich vom brutalen und spekula-tiven Konkurrenzkampf verabschiedet.

 

Die Zukunft heist: lokale Solidar-Gemeinschafts-Produktion mit Gewinnschutz, Konkursversicherung und Verrechnungs-Konten zur Beseitigung des Gelt-Mangels. Die Rechnung heisst nun Geltungsschein.

 

Das Gelt der Zukunft - nun mit t geschrieben, weil es von gelten stammt, ist nicht mehr einfaches duales Tauschmittel, sondern ein reiner Wertspeicher für den offenen multilateralen Tausch. Die Geldbuchhaltung erübrigt sich, da in der Warenbuchhaltung alle gehandelten Werte ebenso präzise aufgeschrieben sind, die sich dort dann einfach verrechnen und ausgleichen lassen ohne Zeitdruck und ohne Verjährung. Die Geldschöpfung legen wir somit in die Hände aller Menschen. Es gibt auch keine Spargelder und Anlagegelder und daher auch keine Börsen zur spekulativen Umverteilung von Vermögen mehr. Daher sind auch keine Steuroasen gefragt und Steuersparmodell sind überholt weil es nur noch eine einfache Umsatzsteuer gibt.